musicfox meets Winterkorn & Obermann

Am 3. September fand am Campus Westend bei strahlend schönem Spätsommerwetter das 1. Innovationsforum des Handelsblattes statt. Die ausgebuchte Veranstaltung stand im Zeichen des kreativen Unternehmertums. Der Chefredakteur des Handelsblattes Gabor Steingart führte als Moderator durch das Programm. In einem Live-Talk mit den vier Hochkarätern aus der Wirtschaft, Prof. Dr. Martin Winterkorn (VW AG), René Obermann (Deutsche Telekom AG), Dr. Marijn Dekkers (Bayer AG) und Roland Boekhout (ING-DiBa AG), trug Herr Steingart einige „Goldene Regeln“ für unternehmerischen Erfolg zusammen.

Bei diesem kleinen aber feinen am Uni-Campus Frankfurt Event war das „Who is who“ der Deutschen Wirtschaft vertreten. Vor dem Haupteingang des Casinos wurden für die Besucher vier brandneue Autos der VW-Gruppe ausgestellt, was der Veranstaltung gleich zu Beginn einen noblen Touch verliehen hat. Im Casino haben wir vier Informationsstände aufgebaut, darunter auch der Stand des Goethe-Unibators für den ich die Standleitung übernehmen durfte. Am Unibatorstand wurden vier Teams des Unibators vorgestellt – darunter auch musicfox. Vor der eigentlichen Veranstaltung fanden sich die Besucher im Foyer des Casions an unseren Informationsständen ein, woraus sich einige interessante Gespräche ergaben. Statt Eintritt zu nehmen, wurden die Gäste um eine Spende für den Goethe-Unibator gebeten. Aus den Spendengeldern werden von einer Fachjury später Preise an die Unibator-Teams verliehen.

Gegen halb sieben begab sich die Audienz in den benachbarten Veranstaltungsraum, wo die Technik schon seit den Morgenstunden ein schönes Bühnenbild gebaut hat und Kamera-Teams und Fotografen umhereilten, um die Aktionen der Wirtschaftsbosse einzufangen. Der Moderator Gabor Steingart bat nacheinander die prominenten Wirtschaftsvertreter auf die Bühne und führte ein kurzes Interview mit jedem. Danach wurde in der Runde heiß über Innovation, Kreativität und Unternehmertum diskutiert. Auf einem Flipchart-Block wurden alle Tipps notiert, welche während des Gespäches von den Stargästen verraten wurden. Obermann nannte beispielsweise Vielfalt im Unternehmen als wesentlichen Erfolgsfaktor. Menschen mit sehr unterschiedlichen Hintergründen können zusammen sehr erfolgreich sein. Dekkers sprach sich dafür aus, das Leidenschaft der Teammitglieder für das Projekt ein wichtiger Erfolgsindikator sei. Boekhoult äußerte, dass Innovations vor allen Dingen nützlich für den Kunden sein solle. Und Winterkorn vertrat die Ansicht, dass Innovation nie perfekt sein könne und Weiterentwicklung und Optimierung immer fortgeführt werden sollten. Wir als junge Gründer haben den weisen Worten der gestandenen Wirtschaftsmänner fleißig mit zugehört und den Spirit der Veranstaltung aufgenommen. Sicherlich fließt das ein oder andere davon in die weitere Entwicklung unserer Unternehmen mit ein.


Nach dem Live-Talk kamen Prof. Dr. Martin Winterkorn und Herr Obermann noch mal zum Unibator-Stand und haben sich mit uns über unsere Projekte unterhalten. Herr Obermann, der Promi zum Anfassen, ließ sich zunächst den Krawattenknoten nochmal von mir korrigieren, bevor ich ihm von musicfox erzählen durfte. Es war auf jeden Fall ein Erlebnis für uns Jungunternehmer mit den einflussreichsten Männern der deutschen Wirtschaft so nah in Berührung zu kommen und ein paar wertvolle Tipps mitzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *